Willkommen auf der Website der Gemeinde Ballwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Ballwil

Gemeindeabstimmung 29.11.2020 - Budget 2021 und Abrechnung Sonderkredit Ortsplanung

Wie bereits im kontakt Oktober informiert, lässt der Gemeinderat aufgrund der Coronaproblematik über die anstehenden Sachentscheide am Sonntag 29.11.2020 an der Urne statt an der Gemeindeversammlung abstimmen. Der Gemeinderat hat diesen Beschluss bereits im August 2020 gefasst und seither hat sich die Coranasituation leider noch verschlimmert. Die Vorgaben für die Schutzmassnahmen an einer Gemeindeversammlung sind aufwändig und würden wohl den Einen oder die Andere vom Besuch abhalten oder diesen gar verunmöglichen. Die Unterlagen für diese Gemeindeabstimmung werden zusammen mit den übrigen Abstimmungsunterlagen jedem Stimmbürger direkt zugestellt.

Zu den beiden Vorlagen:

Budget 2021

Das Budget 2021 rechnet mit einem Aufwandüberschuss von CHF 234’689.00, bei einem gleichbleibenden Steuerfuss von 1.50 Einheiten. Investitionsausgaben sind CHF 7'000'000.00 (netto CHF 6’977’000.00) geplant. Die wesentlichsten Investitionen sind die zweite Tranche für die Aushubwaschanlage im Kieswerk (CHF 2’990'000) sowie die Sanierung und Aufwertung der Dorfstrasse inklusive Kanalisation (CHF 2’910'000).

Der Aufgaben- und Finanzplan 2021-2024 wurde auf der Basis eines Steuerfusses von 1.50 Einheiten erarbeitet. Mit diesem Steuerfuss sollten ab dem Jahr 2023 wieder positive Rechnungsabschlüsse erreicht werden können. Sollte es sich im Verlaufe der kommenden Monate ergeben, dass die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus auch für unsere Gemeinde dramatischer sind als im vorliegenden Budget vorgesehen, wird eine Anpassung des Steuerfusses erneut zu diskutieren sein.

 

Genehmigung Abrechnung Sonderkredit für die Revision der Ortsplanung

Die Abrechnung über den Sonderkredit vom 26.11.2012 (CHF 230’000.00) und den Zusatzkredit vom 24.5.2018 (CHF 135’000.00) zeigt eine Unterschreitung der beiden bewilligten Kredite für die Ortsplanungungsrevision von CHF 695.65.

Gemeinderat beantragt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern die beiden Vorlagen an der Urne anzunehmen.


Dokumente Kurzbotschaft Budget 2021 (pdf, 119.1 kB)
Ausführliche Botschaft Budget 2021 (pdf, 625.1 kB)
Erfolgsrechnung Budget 2021 nach Umlagen (Funktionale Gliederung) (pdf, 459.8 kB)
Anordnung Gemeindeabstimmung 29.11.2020 (pdf, 202.9 kB)


Datum der Neuigkeit 2. Nov. 2020
  • Druck Version
  • PDF