Willkommen auf der Website der Gemeinde Ballwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Ballwil

Ab Sommer 2019 im Luzerner Seetal: Neues Betreuungsangebot für Schüler in den Ferien

Der Verein Chenderhand lanciert im Luzerner Seetal ein neues Ferien-Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler. An gesamthaft fünf ausgesuchten Wochen in den Fasnachts-, Frühlings-, Sommer- und Herbstferien werden die Kinder von pädagogisch ausgebildetem Personal in der additiven Tagesschule der Schule Hochdorf betreut. Gestartet wird in den Sommerferien 2019.

Berufstätige Eltern kennen dieses Problem: Sie haben nicht gleich viel Ferien wie ihre schulpflichtigen Kinder und benötigen somit in dieser Zeit andere Betreuungslösungen. Der Verein Chenderhand lanciert deshalb in den Gemeinden Aesch, Altwis, Ballwil, Ermensee, Eschenbach, Hitzkirch, Hochdorf, Hohenrain, Inwil, Rain, Römerswil und Schongau ein neues Ferien-Betreuungsangebot für Schüler vom Kindergarten bis zur sechsten Primarschule. An gesamthaft fünf ausgesuchten Wochen in den Fasnachts-, Frühlings-, Sommer- und Herbstferien werden die Kinder von pädagogisch ausgebildetem Personal in der additiven Tagesschule der Schule Hochdorf professionell betreut.

Der Start erfolgt in den Sommerferien 2019. Die Familien können wählen, ob sie ihre Kinder den ganzen Tag oder den halben Tag von Chenderhand betreuen lassen. Das gesunde und reichhaltige Mittagessen, wofür gemeinsam ins Zentrum Sonnmatt spaziert wird, ist dabei immer im Angebot integriert. Selbstverständlich gibt es zwischen den verschiedenen Aktivitäten auch ein feines Znüni und Zvieri. Die Kinder verbringen ihre Zeit mit Basteln, Spielen, Singen, Waldaktivitäten und weiteren abwechslungsreichen Tätigkeiten. Neben den Räumen der additiven Tagesschule darf die Gruppe auch den Werkraum und die Turnhalle benützen.

Die Betreuungspreise für die Ganztagesbetreuung liegen bei 100 Franken und für die Halbtagesbetreuung bei 75 Franken. Da die Gemeinde Hochdorf das Betreuungsangebot mit einer rabattierten Raummiete unterstützt, werden die Betreuungskosten für die Hochdorfer Schüler leicht reduziert, nämlich auf 95 Franken für den ganzen Tag beziehungsweise auf 70 Franken für den Halbtag. Da die Anzahl der betreuten Kinder limitiert ist, ist eine frühzeitige Anmeldung notwendig. Bereits heute können die Familien auf www.chenderhand.ch die Plätze für folgende Wochen reservieren:

5. – 16. August 2019 / 7.- 11. Oktober 2019 / 24.-28. Februar 2020 / 20.-24. April 2020

Noch immer sucht der Verein einen Hauptsponsor, um die preisliche Belastung für die Eltern senken zu können.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind zu finden auf www.chenderhand.ch.



Datum der Neuigkeit 25. März 2019
  • Druck Version
  • PDF