Neues Führungsmodell an der Volksschule Ballwil ab Schuljahr 2023 / 2024

21. Dezember 2022

Die stets steigenden Anforderungen an die Volksschulen und somit auch an die Schulleitungen führen dazu, dass das Pensum gemäss den neuen kantonalen Vorgaben für die Schule Ballwil neu 120 Stellenprozente beträgt.

Das führt dazu, dass sich der Gemeinderat, die Bildungskommission zusammen mit der 
Schulleitung entschlossen haben, künftig die Schule Ballwil mit einem Co-Schulleitungsmodell zu führen. Dieses Schuljahr ist noch ein Übergangsjahr, d. h. die Aufgaben und Tätigkeiten
werden definiert. Erfreulich ist, dass die Schule Ballwil das Co-Schulleitungsmodell mit Personen aus unserer Schule umsetzen kann. Unsere bewährte und langjährige Schulleiterin Kathrin Hansen (100 Stellenprozente) wird weiterhin an unserer Schule tätig sein und wird die Schule neu zusammen mit unserem ebenfalls langjährigen und kompetenten Klassenlehrer Marc Steiger (20 Stellenprozente) führen. Marc Steiger ist bereits in der entsprechenden Ausbildung zum Schulleiter. 

Damit ist die Schule Ballwil für die künftigen Herausforderungen gewappnet und ist überzeugt,
mit der gewählten Lösung die Schule erfolgreich in die Zukunft zu führen. Gleichzeitig  bedanken wir uns an dieser Stelle bei den beiden Personen ganz herzlich für das engagierte und motivierte Arbeiten an der Schule Ballwil. 

Gemeinderat und Bildungskommission Ballwil

Schulanalage Ballwil